Thema "Arbeiten 4.0"

Die Bedeutung von IT-Outsourcing im Zeitalter des Digitalen Wandels

Vor einigen Jahren verstand man unter IT-Outsourcing das Auslagern von Teilen oder ganzen Geschäftsbereichen. Dazu wurden umfangreiche Outsourcing-Deals zwischen dem IT-Servicedienstleister und dem Unternehmen abgeschlossen. Ein Unternehmen gab mit dem Outsourcing sozusagen die Kontrolle ab und nahm zusätzlich noch sehr hohe Kosten in Kauf. Wegen des Kontrollverlusts und der hohen Kosten scheuten sich viele Unternehmen vor dem IT-Outsourcing. Doch die …

21. September 2018von Sophia Marstallermehr lesen

Erfolgsfaktoren für die DMS-Einführung

Die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) ist für jedes Unternehmen ein lohnender Schritt. Im Kern werden dafür Papierschriftstücke zunächst in elektronische Dokumente umgewandelt und fortan digital aufbewahrt. Demnach wird das Aufkommen von Dokumenten in Papierform langfristig reduziert. Damit ist das DMS ist ein wichtiger Treiber für das Ziel „papierloses Büro“. Grundvoraussetzung für die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems ist eine professionelle und vorausschauende …

6. September 2018von Sophia Marstallermehr lesen

Home Office: 10 Punkte, die Arbeitgeber beachten sollten

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt nachhaltig. Arbeiten 4.0 ist das neue Stichwort. Die Nine-to-five-Präsenzkultur wird in den meisten Unternehmen längst nicht mehr gelebt. Neue flexible Arbeitsmodelle dagegen sind bei Arbeitgebern und -nehmern beliebter denn je. Insbesondere die Arbeit aus dem Home Office nimmt auf der Beliebtheitsskala kontinuierlich zu, denn sie verspricht Freiheit und Flexibilität in hohem Maße. Das Arbeiten aus …

28. August 2018von Sophia Marstallermehr lesen

5 Gründe, warum Social Collaboration effizienter ist als E-Mail

Deutsche Unternehmen haben nach wie vor ein gespaltenes Verhältnis zur E-Mail. Einerseits regen wir uns über endlose E-Mail-Ketten, irrelevante Verteiler und Spam auf. Der schönste Alltagserfolg am digitalen Arbeitsplatz bleibt daher das magische Ziel “Inbox Zero”. Andererseits bestätigen Zahlen des IT-Branchenverbands Bitkom, dass die E-Mail vorerst für viele Berufstätige das wichtigste Kommunikationsmittel bleibt. „Die E-Mail wurde schon totgesagt, ist aber …

22. August 2018von Sophia Marstallermehr lesen

Arbeiten 4.0: Digitalisierung in Deutschland

Haben Sie schon einmal von e-Estonia gehört? Estland hat als eines der ersten Länder eine umfangreiche digitale Serviceplattform geschaffen, mit der Behördengänge der Vergangenheit angehören. Selbst die „digitale Staatsbürgerschaft“ wurde eingeführt. Estland ist mit diesem Konzept Vorreiter in Sachen Digitalisierung und Vernetzung. Deutschland dagegen fällt im Technikranking weiter zurück. Die Gründe dafür sind zahlreich: Angst, Misstrauen, Unwissenheit und Vorsicht stellen …

10. August 2018von Sophia Marstallermehr lesen